Informationen

xerox-certified-259x194.png

100%  Performance Guaranteed

Diese Papiersorten wurden am Xerox® MCTC (Xerox® Media & Consumables Testing Center) gründlich geprüft.

Auf einem gegebenen Xerox®-Drucker oder einer digitalen Druckmaschine bietet jede Papiersorte oder jedes Druckmedium optimale Leistung, das in der neuen Medien-Kompatibilitäts-Matrix (MCM) mit G gekennzeichnet, bzw. auf der Liste der empfohlenen Medien (RML) aufgeführt ist.

Die Prüfverfahren von Xerox® für Papier und Druckmedien sind einzigartig

Dank ihrer Kenntnisse im Bereich Papierherstellung und digitale Druckverfahren sind die Ingenieure von Xerox® in der Lage, sicherzustellen, dass Produkte nicht nur die ästhetischen, sondern auch die strukturellen Eigenschaften aufweisen, die eine einwandfreie Funktion auf den Druckgeräten des Kunden sicherstellen.

Die in der RML aufgelisteten, bzw. in der MCM als G eingestuften Produkte finden sie hier. Derartiges lässt sich nur mit sehr erfolgreichen Ergebnissen in den folgenden Schritten erreichen:


> Spezifikationen für Papierqualitäten und Druckmedien

Für jede empfohlene Qualität sind bestimmte physikalische Eigenschaften spezifiziert, die eingehalten werden müssen. Dazu gehören Grammatur, Dicke, Steifigkeit, Formation, Glätte, Weiße, Opazität und Feuchtigkeitsgehalt. Diese Eigenschaften bestimmen nicht nur das Aussehen und die Haptik, sie können auch die Laufeigenschaften und die Druckqualität beeinflussen.


> Struktur von Papierqualitäten und Druckmedien

Über diese physikalischen Eigenschaften hinaus betrachten die Ingenieure von Xerox® sehr detailliert die Bogenstruktur, wie zum Beispiel die verwendeten Fasertypen, Faserausrichtung, Füllstoff-Zusammensetzung, Oberflächenfestigkeit, Reaktion auf verschiedene Feuchtigkeitsgehalte, Leitfähigkeit/Aufladeeigenschaften und Rollneigung. Jede dieser Eigenschaften kann die Laufeigenschaften auf Xerox®- und anderen Digitaldruckmaschinen direkt beeinflussen. Sie müssen optimiert werden, um sicherzustellen, dass ständig Papier aus den Papierfächern zugeführt wird, kein Papierstau entsteht, die Maschine ohne Kontaminations- und Kundendienstprobleme sauber läuft, die Qualität des Druckbilds den Vorgaben entspricht und die Bögen an der Ausgabe des Druckers flach und nur minimal eingerollt sind.


> Intensive Prüfungen und Prüfung der Papierfabriken

Medientechniker von Xerox®, die mit Papierfabriken und den Hardware-Teams der Xerox®-Drucker zusammenarbeiten, können zwischen der Papierherstellung und den Anforderungen der verschiedenen Druckermodelle eine Brücke schlagen. Mit Hilfe statistisch belastbarer Probeentnahmen und Prüfverfahren werden große Produktmengen auf Xerox®-Druckern getestet, um Zuverlässigkeit und Wiederholbarkeit sicherzustellen. Normalerweise gehören dazu drei getrennte Qualifikationsversuche, die bestanden werden müssen. Die Xerox®-Ingenieure bewerten auch Qualitätskontrollabläufe in Fertigungsbetrieben, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Überwachungs- und Messverfahren vorhanden sind, um hohe und gleichbleibende Qualität sicherzustellen.


> Prüfergebnisse

Am Ende all dieser Abläufe stehen Medienprodukte von hoher Qualität, zur Zufriedenheit von Druckern, Kundendienstabteilungen und Endkunden. Damit ist Antalis in der Lage, für in der RML aufgeführte bzw. in der MCM als G eingestufte Produkte eine hundertprozentige Leistungsgarantie zu gewähren.